NEC-Fotoalbum-Achendelta-1c-640pix.jpg ThumbnailsThumbnailsThumbnailsThumbnailsThumbnails

Das 1.200 Hektar große <b>NSG "Mündung der Tiroler Achen"</b> erstreckt sich vom südöstlichen Chiemseeufer knapp 5 km nach Süden. Seinen Hauptteil bildet der Unterlauf der Ache mit begleitendem Auwald, die Seefläche um das Delta und das östlich angrenzende Grabenstätter Moos. <br />
Die rund 200 Hektar Seefläche und eine etwa gleich große seenahe Landfläche mit Delta unterliegen als sogenannte <b>"Kernzone"</b> (rote Schraffur) einem strengeren Schutz, der mit einem Betretungsverbot für nicht Nutzungsberechtigte verbunden ist.<br />
Die <b>Beobachtungstürme</b> Lachsgang (LG) und Hirschauer Bucht (HB) ermöglichen Einblicke ins Delta - wenn auch über große Entfernung. Vom Turm Hagenau (HA) hat man einen schönen Blick über die Hirschauer Bucht auf das Gebirge.<br />
Karte: Claus Linke

Visits 1894