Rosa gefärbte Mehlprimel-Streuwiesen bei Esbaum (Seeon-Seebruck), blaue Iriswiesen im Grabenstätter Moos, prächtige Seerosenblüten im Irschener Winkel (Bernau-Felden) oder vereiste Schilfbestände im Winter – je nach Jahreszeit können uns Pflanzengesellschaften am Chiemsee mit prächtigen Sinneseindrücken erfreuen, insbesondere in nassen extensiv bewirtschafteten Wiesen und Flächen. <br /> <br /> Die nebenstehenden Ordner zu den einzelnen Jahreszeiten verschaffen Ihnen einige erste Eindrücke. <br /><br /><br /><br /><br /><br /> <b>Begriff suchen?</b><br />einfach in unteres <br />Feld eingeben und<br /> <i>Eingabe-Taste (Enter)</i> drücken!